21.03.2016, 16:41 Uhr

Mondseer Jugendmannschaft wurde Landesmeister

Erste und zweite Mannschaft des Squashclub Mondsee mit Trainer und Wanderpokal. Von links: Oben: Simon Loindl, David Ablinger, Mihaly Androczky, Bernhard Eppenschwandtner (Trainer) Unten: Dominik Muthsam und Jakob Gmeinbauer
Mondsee: Mondsee | Am vergangenen Samstag dem 19.03.2016 gewann die 1. Jugendmannschaft des Squashclub Mondsee die oberösterreichischen Jugend-Mannschaftsmeisterschaften. Die Mannschaft mit dem frisch gebackenen Staatsmeister David Ablinger gewann ganz eindeutig (alle drei Spiele) die Play-Offs.

Neben dem hervorragenden Ergebnis der 1. Jugendmannschaft erzielte auch die zweite Jugendmannschaft aus Mondsee einen Stockerlplatz (Platz 3).

Der Squashclub Mondsee (SCM) fuhr mit insgesamt drei Jugendmannschaften nach Haid/Ansfelden zum Sportpark Obermayr zum Play-Off der Saison 2015/2016. Er war damit der einzige Club in Oberösterreich, der mit so vielen Jugendmannschaften bei den Mannschaftsmeisterschaften angetreten ist.

Insgesamt waren die oberösterreichischen Jugendmannschaften dieses Jahr mit sechs Mannschaften sehr gut vertreten.

Der Squashclub Mondsee trat mit folgender Aufstellung an:
1. Mannschaft:
Position 1 Simon Loindl
Position 2 Mihaly Androczky
Position 3 David Ablinger

2. Mannschaft:
Position 1 Nadine Nagel
Position 2 Jakob Gmeinbauer
Position 3 Dominik Muthsam

3. Mannschaft:
Position 1 Jakob Ablinger
Position 2 Manuel Ablinger
Position 3 Siegfried Schmidt

Diese hervorragenden Ergebnisse sind zum sehr großen Teil auf die jahrelangen Bemühungen von Bernhard Eppenschwandtner dem Jugendtrainer und Sportwart des Squashclub Mondsee zurückzuführen. Jeder ist gerne eingeladen einmal bei seinem regelmäßigen Jugendtraining jeden Freitag von 17:00-18:00 im Sportland Vitaclub Mondsee zu schnuppern. Während der schulfreien Tage findet kein Jugendtraining statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.