21.04.2016, 13:15 Uhr

Motocross: Manuel Obermair wieder am Podest

Manuel Obermair liegt in der Staatsmeisterschaftswertung der Klasse MX Open aktuell auf Platz zwei. (Foto: Andreas Radolf/www.supercross.at)
MANNING. Manuel Obermair aus Manning, Motocrosser in Diensten des niederösterreichischen Teams Damianik, feierte den zweiten Podestplatz im zweiten Rennen. Bei den Staatsmeisterschaftsläufen MX Open in Sittendorf belegte er nach den Plätzen zwei und vier in den beiden Rennen Rang zwei in der Tageswertung. Platz zwei hält Obermair auch in der Zwischenwertung der österreichischen MX-Open-Meisterschaft. "Ich bin richtig froh, dass ich von Sittendorf heil nach Hause fahren kann", so der Husqvarna-Pilot. Weil er gerade beim Hausbau selbst sehr viel Hand anlegt, kam zuletzt das Training etwas zu kurz. Konkret: "Zwei Wochen kein Training am Bike." Deshalb ging er das Zeittraining in Sittendorf auch ruhiger an und startete von Position zehn. Das nächste Rennen findet am 1. Mai bei seinem Heimverein MSC Imbach (NÖ) statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.