23.06.2016, 08:02 Uhr

SK Kammer: Aufstieg über die Relegation

Der SK Kammer gewann beide Relegationsspiele und steigt in die Bezirksliga auf. (Foto: Helmut Klein)

Nach zwei Siegen gegen den TSV Frankenmarkt schaffte Kammer den Sprung in die Bezirksliga.

BEZIRK. Mit 2:0 und 3:1 setzte sich der SK Kammer in den Relegationsspielen gegen den TSV Frankenmarkt durch. Die Frankenmarkter müssen nach nur einem Jahr in der Bezirksliga wieder runter, während die Schörflinger den umjubelten Aufstieg schafften.

Ein denkwürdiger Tag

"Die Euphorie ist riesengroß. An diesen Tag werden wir uns immer erinnern", jubelte Coach Markus Schneidhofer. Er übernahm erst im Frühjahr das Traineramt beim SKK. "Das war nach dem 1:3 gegen Rüstorf", erinnert er sich. "Meine Aufgabe ist es, den Druck von den Spielern zu nehmen. Wir müssen von Spiel zu Spiel denken", sagte der Ex-Bundesligaprofi damals im Gespräch mit der BezirksRundschau. Das ist Schneidhofer bestens gelungen. Mit einer tollen Serie im Frühjahr schaffte es Kammer auf den ersehnten zweiten Tabellenplatz hinter Meister ATSV Stadl-Paura Juniors. "Obwohl ich bis zum Wechsel als Spieler im Einsatz war, hat mich die Mannschaft gleich als Trainer akzeptiert und ist voll mitgezogen. Wir sind jetzt fast schon sowas wie eine große Familie."

Schneidhofer bleibt Trainer

Dieser "Familie" wird Schneidhofer auch weiterhin als Trainer erhalten bleiben. Seiner Mannschaft traut er in der Bezirksliga einiges zu. "Sie hat das Potenzial, dass sie auch hier bestehen kann."

Hier geht’s zur Bildergalerie.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.