07.09.2016, 20:07 Uhr

Spektakuläres Crash-Car-Rennen in Regau

REGAU. Einiges geboten bekamen die zahlreichen Zuschauer beim diesjährigen Crash-Car-Rennen in Regau. Um den Sieg kämpften sieben Teams mit insgesamt 77 Autos. Am Ende jubelte das Team "Eier Adi" von Adi Schobesberger aus Timelkam über Platz eins. Zweiter wurde das Veranstalterteam "Crash-Car-Regau". Eine Drift-Challenge rundete die Motorsportveranstaltung ab.

Große Action & spannende Rennen beim Crash Car in Regau 2016

Zum sechsten Mal wurde in Regau das ultimative Crash Car Rennen veranstaltet. Bei der diesjährigen Auflage hatte das Team rund um Crash Car Regau OK-Chef Thomas Meier auch ein perfektes Wetter am Veranstaltungswochenende. Der Sieg ging dieses Mal klar an das TEAM GELB – Eier Adi, auf Platz 2 landeten die Jungs vom Crash Car Team Regau!



Vor zwei Jahren musste das Crash-Car-Rennen witterungsbedingt abgesagt werden. Wochen später ging es trotz strömenden Regens trotzdem über die Bühne. Heuer wurde das Veranstalterteam rund um OK-Chef Thomas Meier mit motorsportfreundlichem Wetter und vielen Zuschauern belohnt. Die Fans und Besucher sahen am Wochenende (3. und 4. September) spannende Rennen und große Action bei den zahlreichen Crash Car Läufen: „Die Rennen waren spannend und wirklich auch sehr gut, das wichtigste war, dass alle Rennen unfallfrei über die Bühne gingen“, freute sich Rennleiter Sigi Rauscher. Mit "unfallfrei" meint er in der "Crash-Car-Sprache" verletzungsfrei, denn Unfälle passierten am laufenden Band - sonst wäre es auch kein Crash-Car-Rennen. Zufrieden mit der Veranstaltung zeigte sich auch OK-Chef Meier: „Es steckt sehr viel Arbeit hinter dieser Veranstaltung, Danke an alle Helfer, Gönner, Unterstützer und Sponsoren. Die Fahrer haben den Besuchern eine tolle Show geboten“. Tolle Autos und motivierte Fahrer präsentierten sich an beiden Veranstaltungstagen, vom VW Polo bis zum bärenstarken Audi Quattro war alles dabei. Als Siegermannschaft wurde das Team GELB – Eier Adi gefeiert, die sich am Sonntag in den Läufen durchsetzen konnten. Rang 2 ging an das Crash Car Team Regau, den dritten Platz konnte sich die Mannschaft: Speed Car Binder sichern.

Fotos: huemerfoto@gmail.com





Alle weiteren Infos zum Crash Car Regau gibt es unter: www.crash-car-regau.at
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.