31.08.2016, 20:00 Uhr

"Spiel des Lebens" in der ersten Klasse Süd

(Foto: Helmut Klein)
1. KLASSE SÜD. Ein Highlight der ganz besonderen Art erwartet die Fans am kommenden Samstag, 3. September, beim Spiel zwischen dem USC Attergau und Union Gampern. Der Fernsehsender Sky wird mit elf Kameras, zwei Übertragungswägen und einer Crew von 60 Leuten aus dem GRAWE-Stadion drei Stunden lang live übertragen.
Grund dafür ist, dass eine Expertenjury bei der bereits vierten Auflage von „Spiel des Lebens“ entschied, dass keine Mannschaft schöner jubelt als der USC Attergau. Auch Attergau-Trainer Stefan Riedl freut sich auf dieses Highlight. "Für den Verein ist dieses Ereignis unglaublich toll. Auch ich treffe die Idole meiner Kindheit." Anstoß des "Spiel des Lebens" ist um 14.30 Uhr. Zuletzt kassierte die Elf von Trainer Stefan Riedl eine knappe 1:2-Niederlage gegen Absteiger Gschwandt. Weitere Spiele: Aurach – Zipf, Rüstorf – Steyrermühl (So., 4. 9., 16 Uhr).
BEZIRKSLIGA SÜD. Aufsteiger Kammer fixierte durch einen 3:1-Sieg gegen die UVB Juniors den ersten Sieg in der Saison. Regau kam hingegen gegen Spitzenreiter Stadl-Paura mit 1:5 unter die Räder. Keine Blöße gab sich Mondsee beim 4:0-Erfolg gegen Gunskirchen. Nächste Runde: Mondsee – Kammer (Sa., 3. 9., 16 Uhr), Regau – Sipbachzell, UVB Juniors – Frankenburg (So., 4. 9., 16 Uhr).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.