27.07.2016, 23:43 Uhr

Vöcklabruck: Rad-Trial vom Feinsten

(Foto: Wier PR)
VÖCKLABRUCK. Die Weltelite im Rad-Trial gastiert am 30. und 31. Juli in Vöcklabruck. Zum zweiten Mal ist die Bezirksstadt Schauplatz des UCI Trial-World-Cups, als einer von nur fünf Austragungsorten weltweit. Organisator Walter Mayrhuber erwartet rund 120 Topathleten, die in den Klassen 20 und 26 Zoll um Weltcuppunkte kämpfen werden. Als aussichtsreichster heimischer Kandidat gilt der Niederösterreicher Thomas Pechhacker (Bild). Sein großes Ziel ist ein Podiumsplatz. Die Bewerbe im Stadtpark starten am Samstag um 9.30 Uhr. Am Sonntag geht es um 11 Uhr los, die Finali sind ab 16.30 Uhr angesetzt. Im Rahmenprogramm des ASVÖ Bike-Festivals gibt es heuer verschiedene Mountainbike-Rennen, darunter eine Business-Challenge am Freitagabend, und einen Jedermann-Trial-Bewerb am Samstag. Weitere Informationen unter www.trialsworldcup.at.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.