23.03.2016, 20:00 Uhr

"Die Erfahrung zählt"

Scheinecker mit seinen Mitarbeitern Bramerdorfer, Karl-Astegger, Kornhuber und Hitzl.

Das Autohaus Scheinecker setzt auf Wissen und Erfahrung von Mitarbeitern der ersten Stunde.

VÖCKLAMARKT, REGAU. "Ihre Erfahrung ist einfach unbezahlbar", sagt Manfred Scheinecker, Inhaber des gleichnamigen Autohauses in Vöcklamarkt und Regau, über seine langjährigen Mitarbeiter. Der 58-jährige Kfz-Technikermeister Josef Karl-Astegger ist seit der Betriebsgründung im Jahr 1973 im Unternehmen und leitet inzwischen die Werkstätte in Regau. Ebenso lange arbeitet Kfz-Techniker Manfred Hitzl (59) in der Firma.

Ein Jahr später sind der inzwischen 60-jährige Karosseriebaumeister und nunmehrige Werkstättenleiter in Vöcklamarkt Rudolf Bramerdorfer sowie Franz Kornhuber (57), der die Karosserie in Vöcklamarkt leitet, dazugestoßen. In den vergangenen 40 Jahren haben sie eine rasante technologische Entwicklung miterlebt. "Man muss immer dranbleiben, für Neues offen sein und darf nie stehenbleiben", beschreiben Bramerdorfer und Karl-Astegger das gemeinsame Erfolgskonzept. "Die vier sind länger im Betrieb, als ich alt bin – damit gehören sie schon zur Familie", erklärt Scheinecker, warum er sich auf das eingespielte Team immer verlassen kann. "Mit solchen Mitarbeitern kann man die Firma ruhigen Gewissens ein paar Tage alleine lassen."
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.