05.07.2016, 10:21 Uhr

Lagerhalle von Schachinger für Lebenszyklus-Award nominiert

Die Lagerhalle der Firma Schachinger ist für den Lebenszyklus-Award nominiert. (Foto: Poppe*Prehal Architekten)
HÖRSCHING (red). 21 Projekte wurden eingereicht, sieben kommen in die zweite Runde und sind damit für den 2016 neu ausgeschriebenen Lebenszyklus-Award nominiert. Unter den Nominierten ist mit Schachinger Logistik aus Hörsching auch ein Projekte aus Linz-Land vertreten. Der Lebenszyklus-Award wurde von der IG Lebenszyklus Bau initiiert und wird von zahlreichen Institutionen und Organisationen unterstützt – unter ihnen sind klimaaktiv, die Plattform Innovative Gebäude, die Wirtschaftskammer Österreich, der Österreichische Städtebund sowie der Österreichische Gemeindebund und die TU Wien. Grundlage für die Bewertung der Projekte sind die vom Verein seit 2012 erarbeiteten Kriterien für eine hohe Prozess-, Kultur- und Organisationsqualität von Hochbauten.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.