03.05.2016, 14:12 Uhr

Regauer Wärmepumpenhersteller Neura insolvent

(Foto: Gina Sanders/Fotolia)

Laut Kreditschutzverband von 1870 sind 44 Mitarbeiter und rund 150 Gläubiger betroffen.

REGAU. Über das Vermögen der Neura AG wurde am Landesgericht Wels ein Konkursverfahren eröffnet. Das teilte der Kreditschutzverband (KSV) von 1870 heute Vormittag mit. Laut KSV belaufen sich die Aktiva auf 294.000 Euro, die Passiva auf rund 3,2 Millionen Euro. 44 Mitarbeiter und rund 150 Gläubiger sind betroffen. Laut Angaben im Konkursantrag ist geplant, das Unternehmen vorläufig fortzuführen und anschließend bestmöglich zu verwerten. Ein Sanierungsplan werde nicht angestrebt.

Das 1979 gegründete Unternehmen war einer der ersten Hersteller von Wärmepumpen und beschäftigte sich mit deren Entwicklung, Produktion und Verkauf. Ursachen für die Insolvenz sind laut KSV 1870 "hohe Mängelbehebungs- und Garantiekosten sowie Forderungsausfälle bei Projektaufträgen".
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.