06.07.2016, 16:02 Uhr

Schmidsberger lobt Fair Play der Spieler

Die drei besten Teams beim ÖGB-Fußballturnier. (Foto: ÖGB)
TIMELKAM. Die Mannschaft der Firma Sandoz aus Unterach sicherte sich den Turniersieg bei der Bezirksmeisterschaft des ÖGB Vöcklabruck im Kleinfeldfußball für Betriebsmannschaften. Insgesamt spielten auf der Sportanlage des ATSV Timelkam 18 Mannschaften aus den verschiedensten Betrieben des Bezirks um den Turniersieg. „In einem spannenden Finale zwischen den Mannschaften von Sandoz aus Unterach und Spitz aus Attnang-Puchheim, welches nach einem 1:1 nach regulärer Spielzeit erst im Sieben-Meter-Schießen entschieden wurde, konnten sich die Unteracher das erste Mal den Turniersieg sichern. Eine Mannschaft der Firma Mahle schaffte es im Kleinen Finale auf Platz 3", berichtet ÖGB-Regionalsekretär Frederik Schmidsberger. Er lobte bei der Siegerehrung alle Teilnehmer wegen ihres sportlichen Verhaltens.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.