15.06.2016, 14:05 Uhr

Zehn Monate mit Nächtigungsplus

(Foto: OÖTourismus/Hochhauser)
ATTERSEE. Von einer "kleinen Erfolgsgeschichte" im Bereich Nächtigungen am Attersee berichtet der Tourismusverband Attersee in einer Aussendung. So wurden in den zehn Monaten von Juli 2015 bis April 2016 277.069 Nächtigungen in der Region verzeichnet. Dies sind um 35.415 Nächtigungen mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres, was einem Plus von 14,6 Prozent entspricht. "Selbstverständlich hat die tolle Wetterlage im Sommer und auch Herbst dazu beigetragen. Durch gezielte Marketingmaßnahmen in Abstimmung mit unserem Vorstand für den Herbst und den Frühling konnten ebenso nennenswerte Zuwächse erzielt werden", freut sich Geschäftsführer Christian Schirlbauer. Das Nächtigungsplus von 34,9 Prozent von November bis März führt er auf den milden Winter zurück: "Die Gäste kamen speziell zum Wandern."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.