15.10.2016, 00:51 Uhr

Auserlesene Mode im Werner Berg Museum

Modenschau und Buchpräsentation

Das umfangreiche Programm im Werner-Berg-Museum begann mit der Buchpräsentation Werner Berg Museum Bleiburg. Es zeigt die reichhaltige Sammlung des Museums ergänzt um ausgewählte Werke aus dem künstlerischen Nachlass – über 150 Ölbilder, Holzschnitte, Aquarelle und Zeichnungen.
Die überarbeitet Monografie Wirklichkeit im Bildhaften ist das zweite Buch, das an diesem Abend vorgestellt wurde.
Diese Neuauflage gibt einen umfassenden Überblick über Werk und Lebensgeschichte Werner Bergs.
Aufgelockert wurde die Vorstellung der Bücher - von Werner Berg - Enkel Dr. Harald Scheicher - von der sensationellen Präsentation zweier Modekollektionen - der Kollektion Werner Berg - seit 2012 und danach der neuen Modelinie Entschleunigte Mode: Das Label Werner Berg von Ale Elsbacher & Filius de Lacroix , vorgestellt von Modells der Modeschule Hetzendorf, produziert vom Unternehmen Strohmaier Trachten aus Klagenfurt.
Die Modenschauen wurden mit Livemusik begleitet - unter der Leitung von Filius de Lacroix musizierten Helmut Spreitzer, Kiki Oswald und Arthur Ottowitz.
Unzählige Gäste wurden - im Namen der Stiftung - von Mag. Raimund Grilc begrüßt.
Anwesend waren: die Direktorin des Brücke Museums Prof. Dr. Magdalena M. Moeller, Christiane Remm und Jürgen Kleidt
 vom Hirmer Verlag, Werner Berg's Tochter Anette Mochar, Marlene und Wolfgang Strohmaier, Ale Elsbacher, Filius de Lacroix, von der Hofbühne Tegernbach Werner Berg-Enkelin Mag. Hemma Scheicher, Dechant Msgr. Mag. Ivan Olip, Bürgermeister Stefan Visotschnig uvm.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.