05.09.2016, 08:00 Uhr

Coole Bilder für drei Busse

Klaus Koraschnigg, Peter Plaimer, Mirko Zeichen-Picej, Philipp Gunzer, Eva Plaimer, Dirk Einnatz, Valentin Blaschitz (von links)

200 Bilder reichten Volksschüler beim heurigen Mobilitäts-Malwettbewerb ein.

VÖLKERMARKT. Zum dritten Mal fand im Vorfeld der europäischen Mobilitätswoche (16. bis 22. September) im Bezirk Völkermarkt ein Malwettbewerb für Volksschulkinder zum Thema Mobilität statt.
Fünf Volksschulen (Rinkenberg, St. Peter am Wallersberg, St. Margarethen ob Töllerberg, Tainach und Globasnitz) nahmen an dem Wettbewerb teil, der jedes Jahr vom Verein Regionalentwicklung Südkärnten ausgeschrieben wird. Heuer stand er unter dem Motto "Unterwegs in der Region". "Rund 200 Bilder haben die Kinder dazu eingereicht", freut sich Regionalmanager Peter Plaimer.

Die Qual der Wahl

Vergangenen Donnerstag tagte die Jury, um die drei besten Bilder zu küren. Diese werden in den nächsten Monaten je einen Bus der Verkehrsbetriebe Globasnitz, Kärnten Bus und Postbus zieren. Eine Vorauswahl der besten 25 Bilder traf vorher bereits Grafiker Walter Doljar. Bürgermeister Valentin Blaschitz, Klaus Koraschnigg (Postbus), Mirko Zeichen-Picej (Kärnten Bus), Dirk Einnatz (VBG), Peter Plaimer, Philipp Gunzer vom Mobilitätsbüro und Schülerin Eva Plaimer hatten die Qual der Wahl.

Die Sieger

Gewonnen haben die Bilder von Romina Schest (3. Klasse, Volksschule Tainach), Leonie Di Bernardo (2. Klasse, Volksschule St. Margarethen ob Töllerberg) und Leonie Stöfelz (1. Klasse, Volksschule Globasnitz).

Zur Sache: So feiert Südkärnten die Europäische Mobilitätswoche 2016


Mobilitäts- und Sicherheitstag im Schulzentrum Eberndorf am 1. Oktober 2016
Fahrradreparatur-Workshop für Jugendliche
Gratis-Sitzplatzreservierung und Reiseproviant bei Kauf eines ÖBB-Tickets im Mobilitätsbüro Südkärnten
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.