02.07.2016, 01:06 Uhr

Das Stift Eberndorf als Digitale Collage

Sommerausstellung 2016 - Walter Tomaschitz

Die Projektarbeit stellt das Stift Eberndorf in seinem Ambiente vor. Als eine digitale Collage aus fotografischen Bildteilen. Als abstrahierter Farb- Form- und visuell assoziierter Klangraum. Dabei den Raum zu zerteilen und ihm eine neue Form geben - ist mein Kunstgriff - um den Betrachter anzuregen das bloße Empfinden eines Sinneseindrucks zu hinterfragen, um nicht mit einen Wahrnehmungsirrtum in Resonanz zu treten.

Eröffnet wurde die bewunderswerte Ausstellung durch Galerieleiter Mag. Robert Wlattnig - er begrüßte unter den vielen interessierten Ausstellungsbesuchern Hausherrn Bürgermeister OSR Gottfried Wedenig, Altbürgermeister Josef Pfeifer, Amtsleiter Werner Schöpfer, den Obmann der Südkärntner Sommerspiele Herbert Schirnik, Regisseur Jörg Schlaminger, sowie zahlreiche Künstlerkollegen.
Geöffnet ist die Galerie im Stiftshof - bei freiem Eintritt - jeweils an den Aufführungstagen der Südkärntner Sommerspiele: Di, Do, Fr 18:30 bis 20:30 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.