14.06.2016, 14:00 Uhr

Er drückt die Daumen für die kroatische Nationalmannschaft

Jure Kopasic aus Eisenkappel- Vellach, verpasst bei der EM kein Spiel der kroatischen Nationalmannschaft.

EISENKAPPEL- VELLACH. Die Fußball- Europameisterschaft, die vergangenen Freitag begonnen hat, zieht jeden Tag zahlreiche Fußballfans vor den Fernseher. Einer davon ist Jure Kopasic, der kein Spiel der kroatischen Mannschaft versäumt.

Fußballfan seit der Kindheit

Jure Kopasic ist bereits seit seiner Kindheit ein großer Fußballfan: "Ich liebe Fußball. Das war schon immer so. Zehn Jahre lang war ich auch selbst aktiver Fußballer", verrät der Eisenkappler. Als gebürtige Kroate unterstützt er bei der Fußball- Europameisterschaft natürlich die kroatische Nationalmannschaft: "Kroatien hat eine sehr schwere Gruppe bekommen. Aber als Fan glaube ich selbstverständlich daran, dass sie die Gruppenphase gut überstehen werden. "

Zahlreiche Fanartikel

Zu einem richtigen Fußballfan gehören laut Kopasic auch Fanartikel, wovon er selbst sehr viele besitzt. "Ich habe kroatische Fahnen, Fankappen, Tshirts und einen Schal der kroatischen Nationalmannschaft." Sein liebster Fanartikel sei eine selbstgebastelte Fahne, die er von seiner Enkelin geschenkt bekommen hat: "Diese Fahne hat einen ganz besonderen Ehrenplatz bekommen", verrät der Fußballliebhaber.

Vor dem Start der Fußball- EM hat sich Jure Kopasic bereits sehr gut auf die Spiele der kroatischen Mannschaft vorbereitet: "Ich habe mir alle Spieltermine notiert und werde mir natürlich auch alle Spiele der Kroaten ansehen." Auch im Stadion, hat der Eisenkappler bereits einige Male mit seiner Lieblingsmannschaft mitgefiebert. "Das letzte Mal habe ich die kroatische Nationalmannschaft 2013 im Stadion gesehen", erinnert sich Kopasic. Mit dabei war damals auch Luka Modric, der Lieblingsfußballer des Eisenkapplers. Auch darüber, wie weit Kroatien bei der EM kommen wird, hat sich Kopasic bereits Gedanken gemacht: "Kroatien hat sehr viele Legionäre in der Mannschaft, deshalb hoffe ich, dass sie um den Sieg mitspielen werden. Aber bis ins Halbfinale kommen sie ganz sicher!"

ZUR SACHE:

Kroatien tritt in der Gruppenphase gegen Spanien, Tschechien und die Türkei an.

Sonntag, 12. Juni 2016
15.00 Uhr: Türkei - Kroatien

Freitag, 17. Juni 2016
18.00 Uhr: Tschechien - Kroatien

Dienstag, 21. Juni 2016
21.00 Uhr: Kroatien - Spanien
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.