03.07.2016, 17:25 Uhr

Explosion bei Schweißarbeiten: zwei Schwerverletzte

/mvol12/hires/04/79/94/38/04h.001
GALLIZIEN. Ein Schüler (21) aus dem Bezirk Völkermarkt war heute, Sonntag, in der Werkstatt eines privaten Anwesens in der Gemeinde Gallizien mit Schweißarbeiten mit einem Autogenschweißgerät beschäftigt.
Dabei kam es aus bisher unbekannter Ursache zu einer Explosion. Der Schüler wurde dabei schwerstens verletzt. Während der Schweißarbeiten befanden sich noch zwei Männer aus dem Bezirk Völkermarkt (54 und 49 Jahre alt) in der Werkstatt. Der 54-jährige wurde ebenfalls schwer verletzt, der 49-jährige blieb unverletzt.
Der Schüler wurde mit dem Rettungshubschrauber C 11 in das Klinikum Klagenfurt geflogen. Die Ermittlungen wurden vom Landeskriminalamt Kärnten übernommen und sind noch im Gange.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.