05.07.2016, 10:06 Uhr

FF St. Margarethen holte sich einzigen Helm bei Landesmeisterschaft

Die Gruppe 6 der FF St. Margarethen ob Töllerberg mit dem bronzenen Helm (Foto: KK)
VÖLKERMARKT. Am 2. Juli fand in Klagenfurt die heurige Landesmeisterschaft der Feuerwehren statt. Die Bewerbsgruppe der FF St. Margarethen ob Töllerberg hat sich bei der Bezirksmeisterschaft im Juni bereits durch den Sieg in der Kategorie „Silber A“ für die Teilnahme qualifiziert. Bei den Leistungsbewerben gibt es vier verschiedene Bewerbskategorien, wobei bei Silber die Schwierigkeit darin besteht, dass vom neunköpfigen Team nur zwei Kameraden eine fixe „Nummer“ haben, die restlichen Funktion werden kurz vor Durchführung per Los entschieden. Diese große Herausforderung meisterte die Bewerbsgruppe 6 wieder bestens und konnte heuer den bronzenen Helm nach Hause bringen. Im Feuerwehrhaus hat dieser den Platz neben dem 2014 erreichten goldenen Helm gefunden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.