23.05.2016, 12:06 Uhr

Goldbrunnhofer Fußballer sind Vize-Landesmeister 2016

Die Mannschaft der LFS Goldbrunnhof mit Trainer Franz Koschuttnigg (Foto: KK)
VÖLKERMARKT. Beim heurigen Landesturnier der landwirtschaftlichen Fachsschulen Kärntens am Litzlhof in Lendorf/Spittal erreichten die Goldbrunnhofer Kicker hinter der LFS-St. Andrä (zehn Punkte) mit acht Punkten und einem Torverhältnis von 12:1 den zweiten Platz.

Nur ein Gegentreffer

Nach sehr ausgeglichenen und kampfbetonten Spielen gab es zwei eindeutige Siege und zwei Unentschieden gegen die körperlich sehr starken Litzlhofer Hausherren und dem späteren Sieger des 37. Landesturniers. Sehr stark präsentierte sich die gesamte Mannschaft, besonders aber die beiden Torhüter mit nur einem Gegentreffer und der beste Spieler und Torschützenkönig (sechs Tore) des Turniers, der Völkermarkter Stürmer Raphael Kulterer. In 37 Turnierjahren erreichten die Goldbrunnhofer 13 Landesmeistertitel (zwei Mal Gewinner des Wanderpokales) und 12 Mal den Vizelandesmeister, was noch keiner anderen Kärntner Mannschaft gelungen ist.


Für Graz qualifiziert

Ferner gibt es heuer zum dritten Mal die Bundesmeisterschaft der landwirtschaftlichen Fachschulen Österreichs und neben dem Bundesmeistertitel 2014 und dem Vizebundesmeistertitel 2015 ist die Mannschaft zum dritten Mal hintereinander für das Bundesfinale in Graz qualifiziert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.