14.06.2016, 21:09 Uhr

Sehr erfolgreich im In- und Ausland

"Kärntner Express": Sepp Germadnik, Marco Kavticnik und Martin Mori versuchen im Schlagerbereich Fuß zu fassen (Foto: Kärntner Express)

Die Band "Kärntner Express" veröffent-lichte eine neue Single und ein dazugehöriges Musikvideo.

VÖLKERMARKT. Am 25. Mai veröffentliche die dreiköpfige Band "Kärntner Express" ihre neue Single "Und der Wind wird ewig schweigen” und das dazugehörige Musikvideo.

Kärntner Express

Marco Kavticnik, Sepp Germadnik und Martin Mori bilden das tonale Team “Kärntner Express”. Die ambitionierte Kärntner Band bespielt inzwischen das In- und Ausland mit ihren Songs aus dem Schlager- und volkstümlichen Bereich.
"Den Kärntner Express gibt es seit 1991, die derzeitige Besetzung ist seit drei Jahren zusammen. Die Bandmitglieder haben aber schon alle in anderer Besetzung gespielt", erzählt Germadnik.

Musikalische Einflüsse

Der Kärntner Express ist im volkstümlichen und Schlagerbereich tätig. Germadnik: "Zwei Kollegen kommen aus Slowenien und so sind die musikalischen Einflüsse schon vorgegeben. Allein die Art des Gesanges, das gefühlvolle Singen, das einzigartig ist, braucht man nicht erwähnen." Dazu passend ist auch das Motto der Band, das "Musik mit Herz" lautet.

Single und Video

Mit der neuen Single “Und der Wind wird ewig schweigen” hat sich der Kärntner Express in den Schlagerbereich vorgewagt und man kann nur sagen mit Erfolg. Die Single hat die Band nun bei d&b music mit dem erfahrenen Team um Hubert Dobrounig und Charly Bereiter produziert, unterstützt vom Know-how der S-TV Filmproduktion. "Die Pläne vom Kärntner Express sind, dass wir auch im Schlagerbereich Fuß fassen können und wollen."
Das dazugehörige Musikvideo wurde am Faaker See gedreht.
Auch die Zukunft der Formation sieht rosig aus: "Zurzeit sind wir am Planen für etliche Fernsehauftritt in der Schweiz sowie auch Deutschland."

Zur Sache

Kärntner Express Besetzung:
Marco Kavticnik (Trompete, Bariton, Panflöte, Keyboard, Kontrabass, Alphorn, Gesang Converencier), Sepp Germadnik (Gitarre, E-Bass, Percussion, Gesang) und Martin Mori (Akkordeon, Steirische Harmonika, Keyboard, Gesang)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.