30.07.2016, 19:48 Uhr

Urlauberkind von Kuh attackiert

EISENKAPPEL-VELLACH. Heute (Samstag) Mittag wanderte ein deutscher Urlaubsgast (47) mit seiner Tochter (7) auf den Hochobir. Beim Abstieg über den markierten Weg kamen sie im Bereich der "Kalten Quelle" an weidenden Kühen vorbei.
Das Mädchen wurde dabei plötzlich von einer Kuh attackiert und zu Boden gestoßen. Dem Vater gelang es, die Kuh zu vertreiben und seiner Tochter Erste Hilfe zu leisten.
Das Mädchen erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach medizinischer Erstversorgung vom Notarzt-Team des Rettungshubschraubers "C11" in das ELKI im Klinikum Klagenfurt geflogen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.