15.07.2016, 14:19 Uhr

30 Jahre Volkstriathlon am Gösselsdorfer See

EBERNDORF. Heuer haben die Mitglieder der Dorfgemeinschaft Gösselsdorf um Obmann Charly Plautz doppelt Grund zu feiern: am Samstag, dem 16. Juli geht der 30. Gösselsdorfer Volkstriathlon über die Bühne und dabei wird auch der 10.000ste Teilnehmer erwartet.

Familärer Zusammenhalt

Der Gösselsdorfer Volkstriathlon zählt damit zu den drei ältesten Triathlon-Veranstaltungen in Österreich, die durchgehend organisiert werden. Der Grund für den Erfolg ist für Plautz einfach erklärt: „Der familiäre Zusammenhalt in der ganzen Ortschaft kommt bei Startern und Zuschauern sehr gut an. Anders wäre es gar nicht möglich, eine so große Veranstaltung über 30 Jahre zu organisieren.“

9.923 Teilnehmer

Wie groß der Triathlon mittlerweile geworden ist, belegen die Teilnehmerzahlen: in den vergangenen 29 Jahren nahmen bis jetzt 9.923 Athleten teil. Jährlich können maximal 450 Einzelstarter und 100 Staffeln á drei Starter teilnehmen. „Mehr geht aus Sicherheitsgründen nicht“, ergänzt Plautz.

Internationales Starterfeld

Während in den Anfangsjahren Triathleten aus Slowenien und Italien den überwiegenden Teil des Starterfeldes ausmachten, ist der Gösselsdorfer Volkstriathlon mittlerweile seit Jahren auch bei den heimischen Sportlern sehr beliebt. Zu den bekanntesten Startern zählen unter anderem Eva Wutte, Helge Lorenz oder Olympia-Teilnehmer Norbert Domnik.
Der treueste Starter ist Hans Plajer (Jahrgang 1929): Er hat bis jetzt 28 Mal am Gösselsdorfer Volkstriathlon teilgenommen.

Feuerwehr-Staffel

Zum zweiten Mal findet heuer im Rahmen des Volkstriathlons außerdem die Feuerwehr-Triathlon-Staffel statt. Organisator ist hier Wolfgang Hribernig, Sportbeauftragter der Freiwilligen Feuerwehren im Bezirk. „Feuerwehrkameraden müssen immer mehr für ihre Fitness tun, vor allem für Atemschutzträger ist Kondition wichtig“, weiß Hribernig. In Kooperation mit Bezirksfeuerwehrkommandant Helmut Blazej und dem Kärntner Landesfeuerwehrverband wird die Feuerwehr-Staffel heuer nicht nur im Bezirk, sondern kärntenweit ausgeschrieben.

ZUR SACHE:


30. Gösselsdorfer Volkstriathlon und 2. Feuerwehr-Triathlon-Staffel


Wann: Samstag, 16. Juli 2016
Wo: Gösselsdorf
Distanz: 500 m schwimmen, 32 km Radfahren, 7 km laufen
Info: www.goesselsdorfersee.info

Zahlen und Fakten:


Beim ersten Triathlon in Gösselsdorf 1986 gab es 20 Teilnehmer (davon 4 Frauen).
2015 starteten 484 Athleten: 294 Männer, 73 Frauen und 39 Staffeln

Bestzeiten:


Männer: Helge Lorenz 1:16:18 (1992)
Frauen: Marika Kuriackova 1:23:53 (1992)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.