12.06.2016, 21:28 Uhr

Generalversammlung der Raiffeisenbank Bleiburg

Aufsichtsratsvorsitzender Armin Klatzer mit Franz Mlinar, Branko Perc, Albert David und Michael Jernej (von links) (Foto: KK)
BLEIBURG. Die Raiffeisenbank Bleiburg feiert ihr 75-Jahr-Jubiläum und hielt im Landgasthof Hafner in Oberdorf, Gemeinde Neuhaus, ihre Generalversammlung ab. Die Vorstandsdirektoren Albert David und Michael Jernej zogen zufrieden Bilanz: Das Jahr 2015 bescherte eine Bilanzsumme in Höhe von 80,3 Millionen Euro und ein Betriebsergebnis von 407.000 Euro. Für seine 50-jährige Mitgliedschaft wurde Kommerzialrat Franz Mlinar, Gründer des Knecht-Filterwerkes (heute Mahle), geehrt. Mlinar berichtete, dass die Raiffeisenbank Bleiburg im Jahr 1969 mit einem positivem Finanzierungsentscheid großen Anteil an der Gründung hatte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.