08.06.2016, 08:00 Uhr

"Kunden sind für unseren Erfolg verantwortlich"

Die Vorstände Albert David und Michael Jernej (von links) mit der Gründungsurkunde der Bank und alten Protokollbüchern

Die Raiffeisenbank Bleiburg feiert ihr 75-Jahr-Jubiläum mit Aktionstagen für Kunden.

BLEIBURG. Eine bewegte Geschichte hat die Raiffeisenbank Bleiburg hinter sich. Gegründet wurde sie mitten im Zweiten Weltkrieg, am 2. Feber 1941. Der Sitz der Bank befand sich in Loibach, das damals noch eine eigene Gemeinde war.

Geschichten von Seinerzeit

Aus den 1950er-Jahren sind Geschäftsleiter Michael Jernej von einer noch lebenden Zeitzeugin einige Bank-Anekdoten erzählt worden. So kamen um 1950 pro Tag maximal zwischen fünf und zehn Kunden in die Raiffeisenkasse, die Umsätze wurden einfach in einem Buch erfasst. 1953 wurde Hubert Plautz Geschäftsführer, der auch gleichzeitig Wirt der "Bahnhofsreste" in Ebersdorf war. "Besondere Tage waren die Auszahlung der Milchgelder an die Landwirte", zitiert Jernej die Zeitzeugin, "Vor allem bei Vollmond war das Kassenlokal voll mit Kunden, die vom ebenfalls vom Vollmond belasteten Herrn Plautz wunderbar unterhalten wurden."

Positives Jahr 2015

In den 1970er Jahren wuchs die Raiffeisenbank sehr stark und bezog nach einigen Umzügen Mitte der 1970er-Jahre ihren heutigen Standort am 10.-Oktober-Platz in Bleiburg. Nach schwierigen Zeiten in den 1990er Jahren, die man seit dem Vorjahr nun endgültig hinter sich gelassen hat, blicken die beiden Vorstände Albert David und Michael Jernej optimistisch in die Zukunft. "2015 war ein positives Jahr. Wir sind stärker gewachsen als der Markt", informiert David.


Sponsor für viele Vereine

Die Bank ist stark mit der Region verwurzelt, was sich auch in der Unternehmensphilosphie "Aus der Region für die Region" widerspiegelt. "Wir unterstützen jährlich viele Vereine und Initiativen", erklärt Jernej. Dabei geht es den Vorständen auch um Nachhaltigkeit.
Stolz sind David und Jernej auch auf ihre 16 Mitarbeiter, die alle aus der Region stammen.

Kein Event

Zum 75-Jahr-Jubiläum gibt es keine große Feier, sondern Aktionstage für Kunden. "Wir feiern nicht groß, da man sich von der Vergangenheit nichts abschneiden kann", so Jernej. David ergänzt: "Wir möchten mit den Aktionstagen lieber unseren Kunden Danke sagen, denn sie sind für unseren Erfolg verantwortlich."

ZUR SACHE:


Entwicklung der Raiffeisenbank Bleiburg in Millionen Euro:

1970: Bilanzsumme 3,6; Spareinlagen 3; Kredite 2,1
1996: Bilanzsumme 54,1; Spareinlagen: 44; Kredite 37
2015: Bilanzsumme 80,3; Spareinlagen 50,6; Kredite 47,6

Geschäftsführer:

1941: Raimund Teppan, Bleiburg
1942: Josef Kuss, Ebersdorf
1946: August Potocnik, Grablach
1953: Hubert Plautz, Ebersdorf
1962: Friedrich Oschmautz, Bleiburg

Geschäftsleiter:
1982: Friedrich Oschmautz und Wilhelm Pschick
1996: Albert David, Friedrich Oschmautz und Josef Piko
1998: Albert David und Josef Piko
2013: Albert David, Michael Jernej und Josef Piko
seit 2014: Albert David und Michael Jernej
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.