08.03.2016, 09:00 Uhr

„Liebvanboch“: Wohnaccessoires und „First class second chance“

Manu Vadlau hat sich in Lieboch ihren Lebenstraum verwirklicht.
Seit 23 Jahren macht sich Emanuela Vadlau als Dekorateurin von Schaufenstern einen Namen. Ihre Handschrift tragen zum Beispiel die Konditorei Gensinger oder Optik Trummer in Voitsberg.

In Lieboch verwirklichte sie sich im Vorjahr ihren Traum vom eigenen Geschäft. „Liebvanboch“, ein genialer Name, der für schöne Dinge steht. Bei „Liebvanboch“ finden Sie Wohnaccessoires und Geschenke für jeden Anlass. Vadlau berät auch gerne ihre Kunden bei ihnen zu Hause, wie man den Wohn- und Lebensraum professionell gestaltet, um sich wohler zu fühlen.

Als Ergänzung zum bestehenden Sortiment bietet Vadlau zusätzlich als „first class second chance“ gekennzeichnete Einzelstücke an. „Bringen Sie einfach Ihre Deko-Elemente zu Liebvanboch. Gerne übernehmen wir diese in Kommission. Gleichzeitig können Sie selbst hochwertige Wohn-Accessoires günstig erwerben.“

Emanuela Vadlau
Rupert-Schmid-Platz 1, 8501 Lieboch
Tel.: +43 676/9 444 666, www.liebvanboch.at
Mail: manu@liebvanboch.at

*Mehr zum Thema "Frauen in der Wirtschaft"
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.