30.08.2016, 17:59 Uhr

Diesen Tag darf man nicht versäumen!

Der festliche Almabtrieb der Lipizzaner begeistert auch die vielen Kinder. (Foto: FOTO KOREN)

Der 10. September ist in der Lipizzanerheimat ein Feiertag. Nicht nur wegen des Almabtriebs.

Seit Juni genießt der Nachwuchs für die Spanische Hofreitschule die "Sommerfrische" auf der Alm. Diese "Alpung" stellt einen besonders wichtigen Abschnitt in der Aufzucht der edlen Pferde dar. Auf den zum Teil steilen und steinigen Hängen entwickeln sie die notwendige Trittsicherheit und trainieren Sehnen und Gelenke. Übrigens sind die "jungen Wilden" meist noch nicht weiß wie die erwachsenen Artgenossen. Das Fell der jungen Hengste wartet mit verschiedensten Grau- und Brauntönen auf.

Feierliche Almabtrieb

Am Samstag, dem 10. September, ist es soweit. Rund 40 junge Lipizzaner-Junghengste ziehen die Lipizzanerheimat in ihren Bann. Die Junghengst wandern mit ihren Betreuern über Maria lankowitz und Köflach zurück ins Bundesgestüt Piber. Auf dem langen Weg von der Alm werden werden mehrere Zwischenstopps eingelegt. Erster Halt ist um 12 Uhr das Gasthaus Wiendl. Dort werden die Pferde geschmückt. Weiter geht es nach Maria Lankowitz, wo den Besuchern schon ab 10 Uhr ein Musikprogramm, regionale Schmankerl und Kirchenführungen - auch die Schatzkammer mit einzigartigen Exponaten ist offen - geboten werden.
Um ca. 13 Uhr steht die Pferdesegnung von Pater Josua im Hof der Wallfahrtskirche am Programm. Danach geht es weiter in Richtung Köflach. In der Lipizzanerstadt kommen die von der Gestütskapelle Piber begleiteten Junghengste um ca. 14 Uhr an. Das Warten auf die Lipizzaner wird den Gästen in Köflach ab 10 Uhr mit einem umfangreichen Musik- und Unterhaltungsprogramm, das wieder der ORF Steiermark mit seinem Heimatsommer-Finale bestreitet, verkürzt.


Neuer Programmpunkt

Um ca. 14.45 Uhr wird die Heimkehr der Lipizzaner in der Arena-Piber mit einem Almabtriebsfest gefeiert, schon zuvor werden Führungen angeboten. In Piber können die Jung-Hengste dann auch aus nächster Nähe erlebt werden. Um 19 Uhr steht eine Konzertnacht im Rahmen des dreitägigen Schneiderwirt Trio-Fests - vom 9. bis 11. September - in Piber auf dem Programm.
Die steirischen Eisenbahnfreunde führen auch heuer wieder eine Fahrt mit dem "Dampfross" zum Lipizzaneralmabtrieb durch. Abfahrt ist um 10.30 Uhr beim Graz Köflacher Bahnhof. Nähere Informationen und den Fahrplan finden Sie auf der Homepage der Steirischen Eisenbahnfreunde www.stef.at.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.