03.06.2016, 14:25 Uhr

Von den Lipizzanern überrascht

Pierre Gider und Louis van Amstel präsentierten in Rosental "LaBlast". (Foto: KK)

Der ehemalige Tanz-Weltmeister Louis van Amstel gab in Rosental eine Einführung in "LaBlast".

Der Ansturm war groß. Tanzschulbesitzer Pierre Gider hatte ursprünglich die Österreich-Premiere von "LaBlast" in Rosental auf 25 Plätze limitiert, schließlich waren es über 50 Besucher, die den Star-Tänzer aus Hollywood erleben wollten. In Rosental wird "LaBlast" - ein Solotanz mit lateinamerikanischen Elementen - ab Herbst erstmals in Österreich unterrichtet, noch am gleichen Tag gab es die ersten Anmeldungen. "Wir werden LaBlast Line Dance und LaBlast im Pool anbieten", sagte Gider. In Rosental waren hauptsächlich Frauen dabei, doch die wenigen Männer stellten fest, dass LaBlast ein hervorragendes Koordinationstraining ist.

Zu den Lipizzanern

Gider führte seinen amerikanischen Freund auch durch die Lipizzanerheimat. Van Amstel besuchte das Gestüt Piber und das Alte Almhaus und nächtigte im Hotel NOVA. "Er war von unserer Heimat sehr angetan, von den Lipizzanern hatte er allerdings vorher noch nie etwas gehört und war überrascht." Im September kommt der Weltmeister wieder, schon im Juni fliegt Gider nach Hollywood, um die weiteren Details zu besprechen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.