06.09.2016, 15:35 Uhr

20 Jahre "Kind Sein" in Voitsberg

Vize-Bgm. Kurt Christof besuchte das Jubiläumsfest von "Kind Sein". (Foto: KK)

Der Privatkindergarten "Kind Sein" feierte mit einer Kochbuch-Präsentation und einem bunten Fest.

1996 wurde der Privatkindergarten "Kind Sein" in Krems/Voitsberg von drei Familien als Trägerverein gegründet. Der Grundgedanke lag darin, einen reformpädagogischen Kindergarten mit Sommerbetreuung ins Leben zu rufen. Mit dem Kindergartenjahr 2016/17 beginnt der Kindergarten sein 21. Jahr, das war Anlass für ein schönes Fest. Neben Kindern und deren Familien fanden sich Vize-Bgm. Kurt Christof, Ferdinand Eissner (Raiba Voitsberg) und Vertreter des EKiZ, der FF Krems und einiger Firmen ein.

Kinderprogramm

Langeweile kam keine auf. Für Kinder gab es Kinderschminken von Bianca Sturmann-Wundrak als "Bibi Cucurbita", Riesen-Seifenblasen von Monika Greiner, dazu kamen ein Schätzspiel und eine Bausteinaktion, bei der von den Kindern bemalte Steine aus dem Teigitschbach zu erstehen waren. Der Höhepunkt war die Präsentation des Kochbuchs "Rezeptgeheimnisse unserer Kinder", das in der Vorbereitung für das Fest entstand. Die Eltern und das Team des Jahrgangs 2015/16 verfassten die Lieblingsrezepte der Kinder handschriftlich und gestalteten sie liebevoll. Das Kochbuch kann ab sofort im Kindergarten erworben werden.
Der Erlös des Fests wird zur Gänze für dringend benötigte Instandhaltungs- und Reperaturarbeiten verwendet, denn im Frühjahr musste das Klettergerüst im Garten abgesperrt werden.
Das Team des Kindergartens bedankt sich bei Johann Brunner und den Firmen Techem Messtechnik, Techem Wassertechnik und Robo Handels- und Service GmbH für die finanzielle Unterstützung.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.