20.04.2016, 12:11 Uhr

4.000 Euro für das Kinderhospiz

Manfred Zettl, mario Horjak und Andreas Wiesler übergaben Sabine Janouschek und Karin Kasper den Scheck. (Foto: Cescutti)

Die Gala des Kiwanis Clubs Lipizzanerheimat war sehr erfolgreich.

Der Kiwanis Club Lipizzanerheimat veranstaltete unter dem Motto "Wir bauen Kindern eine Brücke in die Zukunft" eine Charity Gala. "Wir wollen mit Ihrer Spende Kindern aus der Region rasch und unbürokratisch helfen", sagte Präsident Manfred Zettl.

Viel Unterstützung

Die Unterstützung des Projekts Kinderhospiz - "Wenn Lebensfang und Lebensende nah beieinander liegen" - stand im Mittelpunkt der Veranstaltung. Sabine Janouschek (Hospizverein Steiermark) und Karin kasper (Koordinatorin Kinderhospiz) stellten das Projekt vor und schilderten die Arbeit der ehrenamtlichen Helferinnen aus der Praxis. Manfred Zettl, Mario Horjak und Andreas Wiesler vom Kiwanis Club konnten einen 4.000 Euro-Scheck als finanzielle Unterstützung übergeben.

Charmante Moderation

Durch den Charity Abend führte Silvia Gaich, die musikalische Umrahmung übernahmen Legende Toni Maier, das Schneiderwirt Trio und der Kammerchor Lipizzanerheimat. Die Gäste wurden kulinarisch vom Voitsberger Gastronomen Manfred Prettenthaler und persönlich betreut vom Miterarbeiterteam der Raiffeisenbank Voitsberg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.