07.10.2016, 08:27 Uhr

Bäuerinnenkabarett beim Spengerwirt

Der Bäuerinnenchor Voitsberg mit den Gastleuten, Bgm. Gottfried Preßller und Vize-Bgm. Johann Schmid. (Foto: Cescutti)

Der Bäuerinnenchor Voitsberg und das 4-Gänge-Menu beim Spengerwirt in Hirschegg spielten alle Stückerln.

Vor einigen Monaten trat der Bäuerinnenchor unter Gudrun Pressler an die Dorfwirte vom Bezirk Voitsberg heran, ob sie nicht in Kooperation mit dem Bäuerinnenchor und heimischen Bauern eine gemeinsame Veranstaltung machen möchten. "Das war uns sofort klar, dass wir da dabei sind", sagte Karin Offner vom Spengerwirt und zugleich Sprecherin der Dorfwirte.


Vier Vorstellungen

Das Konzept ist erfolgreich: Ein heiteres Programm vom Bäuerinnenchor, der mit viel Witz und Humor den Gästen die doch schlechten Bedingungen der Bauern darbrachte, und ein 4-Gänge-Menü mit zahlreichen Produkten aus der Lipizzanerheimat. Zuletzt verbrachten die Gäste beim Spengerwirt einen köstlich vergnüglichen Abend. "Wir konnten gleich Produkte von vier Bauern direkt aus dem Ort verkochen, frischer geht es wohl kaum", so Offner.
Im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe gab es schon vier kulinarische Kabarett-Abende. Zwei Mal beim GH Platzwirt in Graden, einen im GH Preschan in Voitsberg und eben einen beim Spengerwirt in Hirschegg. Am 4. November gibt es eine weitere Vorstellung im GH Preschan, im Frühling 2017 sind weitere geplant.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.