24.06.2016, 11:33 Uhr

Kleiner Mann, ganz groß

Peter Krienzer, manfred Eckhardt, Sebastian und Sabrina Eisl. (Foto: KK)

Die Theaterrunde Stallhofen übergab Sebastian Eisl eine Spende von 1.500 Euro.

"Von einer Sekunde auf die andere ist nichts mehr, wie es war", so die Eltern von Sebastian Eisl. Dass leider die heimtückische Krankheit nicht einmal vor Kindern Halt macht, musste auch der elfjährige Sebastian Eisl aus Stallhofen am eigenen Leibe erfahren. Doch sein zuversichtliches Lachen und der Umgangm it seiner Prothese machen aus ihm einen kleinen Helden. Zu besundern sind seine Eltern, die mit so viel Kraft und Energie gemeinsam mit Freunden, Bekannten und der Familie diese schwere Zeit meistern. Daher übergab die Theaterrunde Stallhofen mit Obmann Manfred Eckhardt Sebastian Eisl eine Spende von 1.500 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.