03.10.2016, 10:24 Uhr

Super-Stimmung beim 184. Rupert-Kirta in Modriach

Super-Kirta-Stimmung beim 184. Ruperti-Kirta in Modriach. (Foto: KK)

"Egon 7" und "Die runden Oberkrainer" als musikalische Haupt-Acts.

Der 184. Ruperti-Kirta wurde Samstag Abend traditionell auf der Schanzwiese mit der Showband "Egon 7" eröffnet. Bei der Aftershowparty mit Adi M. wurde bis in den frühen Morgen gefeiert. Am Sonntag spielten nach der Ruperti-Messe "Die Runden Oberkrainer" im Festzelt beim Frühschoppen auf. Bei den kulinarischen Ständen am Dorfplatz sorgte bei strahlendem Wetter und Super-Kirtastimmung das einheimische "Edel-Trio" für die musikalische Umrahmung.

Vielseitiger Kirta

Am Festgelände konnte man die Landmaschinen von RS-Landtechnik (Silvio Rössl) oder Pferde, Ziegen und Rinder der heimischen Bauern begutachten. Sehenswert waren auch die Oldtimer des TOC Edelschrott, die Handwerkskunst von Rudolf Nestler und die Motorsägen-Schnitzereien von Franz Pfuisi. Weiters konnten die Kinder eine Runde mit den Ponys reiten und die Hüpfburg unsicher machen.
Die Modenschau der Fa. Heissenberger - mit Models aus Modriach - fand bei den Besuchern wie alle Jahre sehr großen Anklang. Nach Abholung der Sofortgewinne (ca. jedes 2. Los gewann) wurden die Hauptpreise verlost. Den Hauptpreis, ein Warengutschein im Wert von 300 Euro von Modeland Heissenberger, konnte Harald Acham entgegennehmen.
Unter den zahlreichen Gästen waren LAbg. Erwin Dirnberger, Bgm. Geort Preßler, Vize-Bgm. Michael Schilling und ÖVP-BGF Karl Christandl.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.