04.07.2016, 08:33 Uhr

Wetterglück beim Voitsberger Stadtfest

Gute Stimmung und viele Besucher beim Stadtfest in der Voitsberger Innenstadt. (Foto: Cescutti)

Viel Musik, kulinarische Schmankerln und ein buntes Rahmenprogramm lockten Tausende Besucher an.

Das Voitsberger Stadtfest ist ein Höhepunkt im jährlichen Festreigen der Bezirkshauptstadt. Heuer lud die Stadtgemeinde am Samstag, dem 2. Juli, zur bunten Veranstaltung und hatte dabei Wetterglück. Denn in Stallhofen und Krottendorf gingen Regengüsse nieder, in Voitsberg blieb alles bis auf ein paar Regentropfen trocken, zumindest, was das Wetter betrifft.

Gute Stimmung

Schon am Vormittag eröffnete traditionellerweise die Werkskapelle Bauer das Fest mit den beiden Vize-Bgm. Kurt Christof und Walter Gaich. Der Nachmittag gehörte den Kindern und der FF Voitsberg mit dem "Puppomobil" des ARBÖ, vielen Kinder-Aktivititäten und -Aktionen und einer Vorführung der Feuerwehrjugend im Rüsthaus. Die Kulinarik ließ keine Wünsche offen und am Vergnügungspark tummelten sich schon am Nachmittag Hunderte Kinder und Jugendliche (und deren Eltern und Großeltern). Auftritte wie die Line-Dancer von FunLine West und Musiker wie z.B. Adi M. ließen die gute Stimmung bis weit nach Mitternacht anhalten. Nur dass die Italiener im Elfmeterschießen gegen Deutschland verloren, sorgte in der Public Viewing-Fanmeile von "La Corte" kurzzeitig für einen Dämpfer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.