15.03.2016, 14:40 Uhr

14.687 freiwillige Stunden geleistet

Martin Graschi, Daniela und Michelle Wolf wurden in die FF Rosental aufgenommen. (Foto: KK)

Die FF Rosental legte ihren Leistungsbericht für das Jahr 2015 vor.

Bei der heurigen Wehrversammlung im Rüsthaus Rosental konnte HBI Franz Sommer jun. in seinem Bericht auf die guten Leistungen der Kameraden und auf 14.687 freiwillige Stunden hinweisen. Die FF Rosental wurde im Vorjahr zu 17 Brandeinsätzen und 72 technischen Einsätzen gerufen, außerdem waren Tätigkeiten für Ausbildung, Übungen, Tätigkeiten der Feuerwehrjugend, Verwaltungstätigkeiten, Wartungsarbeiten, Besuch von Veranstaltungen und sonstiges enthalten.

Oberlöschmeister Köppel

Rene Hois und Simon Letzer wurden in die Feuerwehr Rosental aufgenommen. Martin Graschi, Daniela und Michelle Wolf wurden zum Feuerwehrmann bzw. -frau ernannt. Bgm. Engelbert Köppel begann seinen Feuerwehrdienst bei der FF Lankowitz und trat nach einer Pause zur FF Rosental über. HBI Sommer ernannte Köppel aufgrund seiner über 30-jährigen Vordienstzeit zum Oberlöschmeister. Das Verdienstkreuz des Bereichsfeuerwehrverbands erhielten Franz Zwanzger, Josef Farmer, Peter Graschi und Josef Lechner.
DAnkesworte kamen von Bezirksrettungskommandant Otto Passesreiter, ABI Markus Murgg und Bgm. Köppel. Bereichsfeuerwehrkommandant Engelbert Huber lobte die exzellente Führung der FF Rosental mit einer hervorragenden Jugendarbeit, auch die anderen Bereiche sowie die Finanzen seien vorbildlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.