24.08.2016, 12:01 Uhr

Belohnung von 100 Euro ausgesetzt

Beim Strandbuffet in Piberstein wurde ein teurer Notarztkoffer gestohlen. (Foto: Cescutti)

Auf der Freizeitinsel Piberstein wurde von Montag auf Dienstag ein Notarzt-Koffer gestohlen.

MARIA LANKOWITZ: Als Piberstein-Pächterin und Strandbuffet-Betreiberin Maria Reinisch am Dienstag früh ihren Betrieb aufsperren wollte, traute sie ihren Augen nicht. Ins Strandbuffet der Freizeitinsel Piberstein war eingebrochen worden. Gestohlen wurde ein teurer Notarzt-Koffer, der für Notfälle am Strand unbedingt notwendig ist. "Ich bin entsetzt", so Maria Reinisch. "Wer macht denn so etwas? Mit diesem Koffer kann man Leben retten und dieser Diebstahl ist nicht nur dreist, er ist menschenverachtend."

Anzeige bei der Polizei

Reinisch machte einerseits eine Anzeige bei der Polizei, andererseits setzte sie eine Belohnung von 100 Euro aus, wenn der Diebstahl aufgeklärt und der Koffer wieder zurückgebracht wird. "Wenn es ein Lausbubenstreich war, dann war das ein äußerst dummer!" Hinweise sind an die Polizei in Köflach oder an Maria Reinisch selbst, Tel. 0664/27 35 054 erbeten.
Übrigens: Am 17. September lädt die Freizeitinsel Piberstein zur großen Ö3-Disco im Areal des Strandbuffets. Karten gibt es um 8 Euro, auch in der Regionalstelle der WOCHE Voitsberg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.