22.04.2016, 09:12 Uhr

Ein Fohlen für die Therme Nova

Patenhengst Conversano Alda im Kreise der Therme Nova-Mitarbeiter. (Foto: Cescutti)
Die Therme Nova in Köflach hat nun ein eigenes Lipizzaner-Fohlen. Am Donnerstag wurde die Patenschaft für den nicht mehr ganz so kleinen Conversano Alda übernommen. Der Hengst wurde am 14. Februar kurz nach halb vier in der Früh am Lipizzanergestüt Piber geboren. Eine ganze Abordnung der Therme war am Gestüt und lernte das Patenfohlen kennen.
Vater und Mutter des Hengstfohlens sind Top-Pferde, das Gestüt hofft daher auf gute Gene bei Conversano Alda, der sich gleich als Spitzbube zeigte, an Jacken und Hosen knabberte und selbst vor der Kamera keine Scheu hatte. Beim Fototermin zeigte er sich dafür von der besten Seite.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.