10.04.2016, 08:02 Uhr

FF Voitsberg/LM Christian Buchegger - Großer Erfolg bei Feuerwehrmatura

Der 40. Bewerb um das Feuerwehr-Leistungsabzeichen (FLA) in Gold ist geschlagen. Diese Einzelprüfung zählt unbestritten zu den schwersten Prüfungen im Feuerwehrwesen. Daher wird diese in Feuerwehrkreisen auch gerne als „Feuerwehr-Matura“ bezeichnet. 78 Feuerwehrmitglieder (77 Erstantretende, 1 Wiederholer) haben sich im Vorfeld zur Prüfung um das FLA in Gold angemeldet, zur „Matura“ angetreten sind schließlich in Summe 73 Feuerwehrmitglieder, davon vier Feuerwehrkameradinnen. Sechs Feuerwehrmitglieder (von 73) haben ihr Ziel beim 40. Bewerb um das FLA Gold, am Samstag, dem 9. April 2016, in der FWZS in Lebring bedauerlicherweise nicht erreicht. Um die Feuerwehr-Matura erfolgreich zu bestehen, bedarf es vonseiten der Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden einer intensiven Vorbereitung, die sich über mehrere Wochen hinweg erstreckt. Denn: fachliches Wissen, Know-how, ein entsprechend hoher Motivationsfaktor und nicht zuletzt eine ausreichende Menge an Selbstdisziplin sind wesentliche Voraussetzungen, um diese – sehr selektive Prüfung – überhaupt in Angriff zu nehmen.
Löschmeister des Fachdienstes Christian Buchegger nahm als einziges Mitglied der FF Voitsberg daran teil und konnte den sensationellen 4. Platz erzielen. Somit besitzen acht der derzeit gemeldeten Kameraden der FF Voitsberg dieses begehrte Bewerbsabzeichen.
Aus dem Bezirk Voitsberg nahmen insgesamt eine Kameradin und drei Kameraden teil, wobei LM Julia Streit als 12. und OBI Thomas Wach als 48. (beide FF Modriach) die Prüfung schafften.
Zahlreiche Kameraden aus dem Bezirk Voitsberg fungierten als Bewerter.
Allen Bewerbern herzliche Gratulation.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.