24.03.2016, 23:33 Uhr

Franz Leicht vor Klaus Stering im Centro

v.l.n.r.: Narcisa Barna (Centro), Turniersieger Franz Leicht, Turnierleiter Hr. Deutschmann, Günther Schaller.

Beim diesjährigen Osterschinkenschnapsen im Cafe Centro am Voitsberger Hauptplatz hatte Franz Leicht vor Klaus Stering die "Nase vorne".

Nach knapp vier Stunden stand der Sieger im Centro fest - 18 TeilnehmerInnen gingen mit je drei Leben an die "Karten-Tische" des Cafe Centro von Narcisa Barna und Günther Schaller. Die Wirtsleute schnapsten natürlich voll mit. Das Duell der beiden ging in diesem Jahr an das schwache Geschlecht - Narci wurde Siebente, Günther musste mit Platz 16 vorlieb nehmen. Bei der anschließenden Siegerehrung überreichten Narcisa und Günther ihren Stammgästen schöne Preise, diesmal Geschenkskörbe mit Schokohaserln, Fleisch, Würste, Osterbrot und leichte und schwerere Getränke. Eben alles, was zu einer gesunden Osterjause gehört.

Wie schon in den letzten Jahren kam es aufgrund der umsichtigen Turnierleitung von Herrn Deutschmann zu keinen gröberen Zwischenfällen, Verletzungen gab es auch keine. Ein wahrhaftig gelungenes Osterschinkenschnapsen fand dann im Finalspiel zwischen Klaus Stering und Franz Leicht den Höhepunkt. Klaus Stering konnte sich gegen das gute Blatt von Franz Leicht nicht zur Wehr setzen, mit einem Schneider beendete der Sieger diesen Kartenabend.

Ergebnisse: 1. Franz Leicht, 2. Klaus Stering, 3. Kurt Heidinger, 4. Werner Pinegger,
beste Dame: 5. Helga Deutschmann, 6. Rudi Grambichler, 7. Narci Barna (Damen: 2.) , 8. Karin Mayer( Damen 3.), 9. Karin Zingl,
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.