15.04.2016, 14:16 Uhr

Freiheit und Disziplin auf Schloss Piber

Die Berufsvereinigung der bildenden Künstler, darunter u.a. Christine Kertz, Heide und Tamara Lamperter, zeigt unter dem Titel “Freiheit/Disziplin“ auf Schloss Piber Exponate, die diesem Begriffspaar nachspüren. Wo verlangt es Disziplin in der künstlerischen Gestaltung und wo macht es Sinn, frei zu arbeiten. Wie weit betrifft es nicht auch unser Leben, in dem wir zwischen Disziplin, der bewussten Selbstregulierung und der Freiheit, der Möglichkeit von bestimmten Normen abzuweichen, hin und hergerissen werden.
Die Vernissage ist am Samstag, dem 30. April um 18 Uhr, die Ausstellung läuft bis zum 29. Mai. Armin W.Nimra-Ruckerbauer spricht einführende Worte. Bgm. Helmut Linhart eröffnet diese Ausstellung, umrahmt wird die Vernissage von Harald Fripertinger mit Schülern der Musikschule Köflach.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.