14.03.2016, 16:39 Uhr

Kunden standen an drei Kassen "Schlange"

120 Verkäufer boten ihre Waren im Turnsaal von Mooskirchen an. (Foto: Cescutti)

Der Second-Hand-Basar "Rund ums Kind" in Mooskirchen übertraf alle Erwartungen.

Das Interesse am Mooskirchner Second-Hand-Basar ist gewaltig, auch über die Gemeindegrenzen hinaus. Die große Turnhalle war bis zum letzten Platz mit Verkaufsartikeln ausgefüllt. Dank des Verständnisses von Bgm. Engelbert Huber kann die Halle so genutzt werden, wie es die Anforderungen notwendig machen. Dennoch war es nötig,k bei den Verkäufern eine Artikelverkaufsgrenze einzufordern. Mit dieser Einschränkung war es möglich, 120 Verkäufern die Gelegenheit zu geben, ihre Ware an den Mann bzw. die Frau zu bringen. An drei Kassen standen die zufriedenen Kunden "Schlange" zum Bezahlen. Viel Lob über die Veranstaltung und gute Organisation nahm das Team gerne entgegen. Der beachtliche Reinertrag kommt ausschließlich den Kindergartenkindern zugute. Gut angekommen sind auch die Kaffeeecke mit der Brötchenjause.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.