07.06.2016, 10:40 Uhr

Leistungsbewerb und Jubiläumsfeier

319 Bewerber in 49 Gruppen stellten sich in Mooskirchen den Feuerwehr-Leistungsbewerben. (Foto: Cescutti)

Anlässlich des Jubiläums 130 Jahre FF Markt Mooskirchen starteten 49 Gruppen mit 319 Bewerbern beim Feuerwehr-Leistungsbewerb.

Im Rahmen des 130-Jahr-Jubiläums der FF Mooskirchen übertrug der Bereichsfeuerwehrverband Voitsberg den Mooskirchnern die Durchführung der allgemeinen Bereichs-Leistungsbewerbe. Die Gastgeber erzielten den Sieg in der Gruppe Bezirk A und Bezirk B. Insgesamt waren 49 Gruppen mit 319 Bewerbern am Start, es wurden 35 Leistungsabzeichen in Bronze übergeben. Auch die Kommandanten aus den Abschnitten Köflach, Kainachtal und Oberland stellten sich dem Bewerb, der Abschnitt 3 mit Engelbert Huber, Johann Tizaj, Robert Wagnest, Kurt Kern, Gernot marhold, Hans Peter Langmann, Alexander Gößler, Josef und Johann Pirstinger ging als Sieger hervor.

Dämmerschoppen

Bei der Schlossfeier übergab Bereichskommandant und Bgm. Engelbert Huber vor den Augen von Bewerbsleiter Christian Leitgeb, dessen Stellvertreter Johann Bretterklieber, die ABI Markus Murg, Alfred Jauk, Josef Pirstinger und Harald Nestler, Rot Kreuz-Direktor Aldo Striccher und Zivilschutz-Bezirksstellenleiter Anton Schober die Pokale. Im Anschluss wurde zum Dämmerschoppen geladen. Zuerst unterhielt das "Weißbacher-Ensemble" der Jugendkapelle Mooskirchen, danach "Sepp Mattlschweiger´s Quintett Juchee". Das unter den Bewerbsgruppen verloste 50-Liter-Fass Bier durfte die Gruppe der FF Köflach entgegennehmen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.