18.08.2016, 15:36 Uhr

Seit 20 Jahren die Lacher auf ihrer Seite

Was vor 20 Jahren mit einer Idee begann, ist heute Institution in Köflach, ja sogar im ganzen Bezirk gibt es seither viele, die auf Kabarett setzen. Hubert Reinisch jun. hat bereits in den 90er Jahren erkannt, daß Lachen nicht nur gesund, sondern auch gut fürs Publikum und fürs Geschäft ist.

Begonnen hat alles mit ersten Veranstaltungen im Golfrestaurant, wo Hubert und Angela Reinischs als Pächter des Landgasthauses Erzherzog Johann tätig waren und erste Kontakte zu namhaften Künstlern wie Andi Töfferl sich ergaben. Der damals erst 16-jährige Thomas Stipsits stand am Beginn einer unglaublichen Karriere als Kabarettist. Hubert Reinisch erinnert sich: "Auf Bierkisten und Fichtenbrettern haben wir dem Thomas in unserem Gasthaus in der Judenburger Straße eine Bühne gebaut, auf der er seine ersten Auftritte machte.", und lächelt dabei verschmitzt, wenn diese Erinnerungen wieder hochkommen. Vor 15 Jahren haben Angela und Hubert Reinisch das Kunst- und Kulturcafe im Kunsthaus Köflach übernommen, und von da an kam fast alles, was Rang und Namen hat in der Österreichischen Kabarett-Szene auf eine Stipvisite nach Köflach. Mit guten Pointen und gesellschaftskritischen Programmen gelang es immer wieder, die Leute zum Lachen zu bringen. Auch musikalisch zeigten die Damen und Herren, was sie so drauf haben. Paul Pizzera, Leo Lukas, Klaus Eckel, Pepi Hopf und wie sie alle hiessen, kamen mit ihren Auftritten meist sehr gut an.

KÖFLACHER KABARETT-HERBST 2016

Auch in diesem Jahr hat Hubert Reinisch jun ein umfangreiches Programm zusammengestellt, dass sich sehen lassen kann. Los geht es mit dem Auftritt von Daniel Lenz mit seinem Programm "fauLENZen" am Samstag, 27. August 2016 ab 20:00 Uhr. Am 17. September 2016 kommt Carl Maria Schreiner mit seinem neuen Programm. Weiter geht es mit einem Duo "Kaufmann & Herberstein am 15. Oktober, am 23. November kommt Pepi Hopf und am 7. Dezember Martin Kosch nach Köflach.

Aufgrund der begrenzt verfügbaren Sitzplätze wird empfohlen, sich rechtzeitig die Karten im Vorverkauf (Preis pro Abend und Person 15 Euro) zu sichern, es gibt auch einen Kombi-Pass um 60 Euro für alle fünf Abende - dieser Pass ist sogar übertragbar. Die Karten sind für alle Veranstaltungen bereits ab sofort im K&K Cafe tagsüber erhältlich.

1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.