28.05.2016, 03:09 Uhr

ASK Köflach gewinnt in Frauental

Der ASK mochart Köflach gewann das Spiel in Frauental mit 4:0. Die Tore erzielten Fuchs, Wendel, Dinaj und Rodler.

Bereits in der ersten Spielhälfte zeigten Bratic & Co gegen eine junge Frauentaler Auswahl, wer heute Chef am Platz ist. Die körperliche Überlegenheit brachte mehr Spielanteile für Köflach, und noch vor dem Seitenwechsel nützten Christoph Fuchs und Diego Wendel de Souza zwei Torchancen für eine beruhigende Führung. Auch im zweiten Spielabschnitt gelang es den Frauentalern nicht, die Köflacher zu gefährden. Im Gegenteil, durch die Einwechslung von Besmir Dinaj wurde das Angriffsspiel der Köflacher noch besser. Dinaj selbst erzielte das 3:0 und war auch beim vierten Treffer mit dabei - er legt ideal für Rodler ab, und der besorgt den Endstand von 4:0 für den ASK mochart Köflach.

Vorschau: Nächste Runde in Strass
In der nächsten Runde steht der schwere Gang zum Tabellenzweiten SV Strass bevor. Am Freitag ab 19:00 Uhr wird in Strass gespiellt, und eine Woche später folgt die letzte Runde zuhause gegen Gratkorn. Geplant ist es, im Werner Skrabitz-Stadion eine Doppelveranstaltung (KM 1 und KM/2 in der 1. Klasse) durchzuführen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.