04.04.2016, 01:41 Uhr

ASK mochart KÖFLACH siegt in Werndorf

Kevin Masser zieht am Werndorfer Torhüter Holzapfel vorbei und erzielt Treffer Nr. 5 für den ASK Köflach.
Mit einem 5:1-Auswärtserfolg in Werndorf meldet sich der ASK mochart Köflach in der Oberliga Mitte/West zurück.

Mit einem schnellen Tor eröffnete Hrvoje Cindric den Torreigen der Köflacher in Werndorf in der 3. Minute. Die Werndorfer Abwehr glänzte anschließend mit vielen Frustfouls, da sie die Köflacher nicht halten konnten. Der Schiri reagierte mit einer kompromisslosen roten Karte für Georg Strablegg-Leitner in der 19. Minute und der Tabellenletzte Werndorf stand mit einem Mann weniger am Platz. Mit einem unhaltbaren Fernschuß aus 30 m ins Kreuzeck gelang Mata Petrovic in der 28. Minute der Ausgleich. Doch danach war aufgrund der Unterzahl für Werndorf das Spiel gelaufen - die Köflacher begannen mit geschickten Kombinationen, die Werndorfer auszuspielen und noch vor der Pause erzielten Michael Rodler (38.) und David Hermann (43.) die Treffer 2 und 3 für den ASK Köflach. Mit 1:3 ging es in die Kabinen.
Kevin Masser schnürt Doppelpack
In der zweiten Spielhälfte kam Fuchs für Cindric auf den Platz, und mit einer guten Viertelstunde zu Beginn der zweiten Spielhälfte gelang es den Köflachern, auf 5:1 zu stellen. Beide Tore nach der Pause erzielte Kevin Masser (48./56.). Mit diesem Sieg hat der ASK mochart Köflach Rang 3 abgesichert, der Rückstand auf Gratkorn (2.) beträgt zwei Punkte. Am Freitag kommt der SC Dieselkino Großklein ins Werner Skrabitz-Stadion;Spielbeginn ist wie immer um 19:00 Uhr!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.