26.03.2016, 15:11 Uhr

ASK VOITSBERG feiert ersten Heimsieg

Daniel Brauneis erzielte den Siegtreffer im Spiel gegen Kindberg/Mürzhofen.
Voitsberg: Hans-Blümel-Stadion |

Mit einem knappen 1:0-Erfolg feierte die Mannschaft von Trainer Hacki Holzer den ersten Heimsieg in der Rückrunde der Steirischen Landesliga.

Der Tabellenletzte FC Kindberg-Mürzhofen kam am Karfreitag in die Sparkassen-Arena um Punkte mitzunehmen. Die Mürztaler haben sich im Winter verstärkt, und wollten mit dem neuen Trainer Uwe Thonhofer noch die letzte Chance auf den Klassenerhalt wahren. Dementsprechend schwierig gestaltete sich dieses Spiel, da Voitsberg-Trainer Harry Holzer auf drei Stammspieler verzichten musste. Mit Gernot Suppan, Dragan Jelic und Jürgen Hiden standen gleich drei Leistungsträger verletzungsbedingt nicht zur Verfügung. Trotzdem konnte der ASK Sparkasse-Stadtwerke Voitsberg von Beginn weg das Kommando am Platz übernehmen, aber die Gäste blieben immer wieder gefährlich und kamen ebenso zu ihren Torchancen. Beide Torhüter erwischten einen excellenten Tag, beide konnten sich mit guten Paraden auszeichnen. Mit 0:0 ging es in die Pause.

Daniel Brauneis erzielt Siegestreffer
Nach dem Seitenwechsel eröffnete der ASK mit druckvollerem Spiel und in der 56. Minute enteilte Daniel Brauneis seinem Gegenspieler und konnte das 1:0 für den ASK erzielen. Es sollte der spielentscheidende Treffer bleiben, denn danach bemühte sich Kindberg/Mürzhofen zwar, das Spiel an sich zu reissen, doch die gute Defensivarbeit der Voitsberger ließ kaum eine Torchance mehr zu, auffällig stark wiederum Thomas Grassl in der Innenverteidigung.

Mit diesen drei Punkten ist der ASK VOITSBERG in der Tabelle wieder ein wenig nach vorne gerückt. In dieser Runde erwischte es den Dritten Gleisdorf in Zeltweg (3:2-Niederlage), im Duell der beiden Spitzenreiter behielt ... die Oberhand. Die Voitsberger sind derzeit auf Platz 6 in der Tabelle, in der nächsten Woche geht es am Freitag um 19:00 Uhr in Gnas darum, den Aufwärtstrend weiter zu bestätigen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.