25.04.2016, 09:49 Uhr

Canes mit klarem Sieg in Wien

Am vergangenen Wochenende gab es einen klaren Sieg in Wien, am Samstag kommt ein schwerer Gegner nach Stallhofen. (Foto: KK)

Die Stallhofener Footballer siegten im ersten Auswärtsspiel gegen die Vikings Super Seniors mit 42:0.

Am vergangenen Wochenende trafen die Grawe Styrian Hurricanes in Wien auf die Vienna Vikings Super Seniors. Nachdem die Hurricanes im Vorfeld als klarer Favorit gehandelt wurden, war das Endergebnis keine Überraschung.

Kein guter Start
Der Motor der Offense der Steirer stotterte zu Anfang des Spieles jedoch noch sehr. Erst ein Big Play durch Quarterback Mathias Kalcher, brachte die Hurricanes in gute Feldposition. Michael Nebel, Wide Receiver der Hurricanes, durfte sich gleich zweimal in der ersten Halbzeit feiern lassen. Tight End Martin Grambichler fixierte den Halbzeitstand mit 21:0.

Klar überlegen
Die zweite Hälfte war klar in Händen der Steirer. Die Defensive ließ generell nur sehr wenig zu und hatte die Hausherren gut im Griff. Durch dumme Strafen und Fehler der Hurricanes, gab man beim Zwischenstand von 42:0 den Vikings noch einmal die Chance zu einem letzten Aufbäumen. Ein toller Drive der Super Seniors konnte nur ganz knapp nicht zu Punkten verwertet werden.
So gab es am Ende noch keinen Score für die Hausherren und die Canes siegten mit 42:0.

Gegen die Eagles
Schon am kommenden Samstag, dem 30. April, geht es für die Hurricanes zuhause weiter. Ab 15 Uhr sind die Pannonia Eagles zu Gast im Freizeitzentrum Stallhofen. Auf die Canes wartet mit den Adlern aus dem Burgenland nun der vermeintlich stärkste Gegner in ihrer Division.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.