28.04.2016, 22:16 Uhr

Christian Zach neuer Trainer in Voitsberg

Neuer Cheftrainer in Voitsberg - Christian Zach (Foto: ASK Voitsberg)
Der Nachfolger von Harald Holzer ist gefunden - ab sofort führt Ex-Lebring Trainer Christian ZACH den ASK Sparkasse-Stadtwerke Voitsberg in der Steirischen Fußball-Landesliga.

Nach der Heimpleite gegen Frohnleiten hat man sich einvernehmlich vom bisherigen Trainer Harald "Hacki" Holzer getrennt und will zukünftig mit Christian Zach als Cheftrainer und Franz Rössl als Co-Trainer in der Liga vorne mitmischen. Für Fußballexperten ist das der ideale Zeitpunkt, um sich mit der Situation und dem neuen Umfeld anzufreunden, um dann nach Abschluß der Saison mit ersten Erkenntnissen in die neue Saison starten zu können. Mit Christian Zach kommt als Berater auch der langjährige Ex-Voitsberg Trainer Hans Kiessner mit - das Duo hat sich bereits vor drei Jahren einen besonderen Namen gemacht. Gelang es doch damals, den SV Lebring in die Landesliga zu bringen, und das denkbar knapp vor dem FC Piberstein Lankowitz, der mit einem spielstarken Kader ebenso den Sprung in die Landesliga schaffen wollte.

Mit diesem Duo ist man sich in Voitsberg sicher, in der kommenden Saison ganz vorne mitmischen zu können - die Weichenstellungen dafür wurden bereits durch die Verpflichtung einiger guter Spieler vorgenommen.

Am Samstag spielt der ASK Sparkasse-Stadtwerke Voitsberg in Kapfenberg (30.4.), am nächsten Freitag ab 19 Uhr gibt es die Heimpremiere für den neuen Trainer in Voitsberg - Gegner ist die Mannschaft des SK Fürstenfeld. Die Oststeirer haben bisher eine gute Rückrunde hingelegt und sind ein echter Prüfstein für die Mannschaft.

Fr. 6. Mai 2016 - 19:00 Uhr - Sparkassen Arena Voitsberg

ASK Sparkasse Stadtwerke Voitsberg - SK Fürstenfeld
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.