24.05.2016, 17:45 Uhr

Das beste Ergebnis aller Zeiten

Martin Zendrich schoss in Neusiedl Staatsmeisterschaftsrekord und gewann Gold. (Foto: KK)

Der Voitsberger Schütze Martin zendrich schoss bei der Compak Sporting-Staatsmeisterschaft mit 192 Treffern Meisterschaftsrekord.

Bei der internationalen Staatsmeisterschaft im Compak Sporting in Neusiedl waren 85 österreichische Schützen und Teilnehmer aus Deutschland und Chile vertreten. Der Schützenclub Voitsberg trat mit Josef Melcher jun. und Martin Zendrich in der allgemeinen Klasse sowie Franz Veit und Hermann Traussnigg in der Seniorenklasse II an.

Europaklasse

Zendrich schoss in bestechender Manier und absoluter Europaklasse an beiden Tagen 96 von 100 Treffern und erreichte mit 192 Treffern das beste, jemals in Österreich bei Staatsmeisterschaften im Compak Sporting erzielte Ergebnis. Damit wurde er überlegener Staatsmeister und wurde mit dem Abspielen der Bundeshymne geehert. Klubkollege Melcher schoss ebenfalls großartig und wurde mit 184 Treffern Vierter.
In der Seniorenklasse II gewann Hermann Traussnig mit 171 Treffern überlegen, Franz Veit stand mit 151 Treffern als Dritter ebenfalls am Stockerl. Die Mannschaft "Steiermark 1" mit Melcher, Zendrich und Traussnigg konnte mit dem Rekordergebnis von 547 Treffern die Goldmedaille vor Oberösterreich und Niederösterreich holen.
Der SC Voitsberg hat sich zu einem Zentrum des Parcourssports entwickelt. Der eingeschlagene Weg der Voitsberg hat mit diesen Ergebnissen einen weiteren echten Höhepunkt erreicht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.