09.03.2016, 08:38 Uhr

Die Basketballer aus dem "Voitsberg Dome"

Die Voitsberger Basketballer spielen aktuell im unteren Playoff. (Foto: KK)

In Voitsberg wird auch Basketball gespielt. Wir stellen die Devils vor.

Die Geschichte des Basketballs in Voitsberg beginnt in den späten Neunzigern. Ein Hobbyverein hielt sich damals ein paar Jahre, verschwand dann aber Ende der Neunziger wieder von der sportlichen Bildfläche.
Im Sommer 2013 gab es die Wiederauferstehung. Die Atus Voitsberg Devils wurden von Christoph Friedrich gegründet und stiegen im Sommer darauf in der 1. Klasse - der vierthöchsten und damit untersten Spielklasse im Basketball - in den Ligabetrieb ein. Aktuell spielen die Devils ihre dritte Saison. Als Sechster von neun Teams nach dem Grunddurchgang geht es nun im Unteren Playoff weiter.

Tolle Infrastruktur

Das Problem der Devils ist die fehlende Breite im Kader, wie Coach Semy erklärt: "Normal brauche ich mindestens zwölf Leute. Manchmal habe ich bei Spielen aber nur sieben Leute. Zwei, drei Spieler mehr und wir könnten vorne mitspielen", ist sich Semy sicher. Trainiert wird zweimal die Woche - dienstags von 20 bis 22 Uhr, donnerstags von 19 bis 21 Uhr - in der neuen Voitsberger Sporthalle. Interessierte sind jederzeit beim Training willkommen.
Das Team besteht derzeit aus insgesamt 17 gemeldeten Spielern, allesamt zwischen 16 und 25 Jahren alt. Vier davon sind aus Graz, sie sind die routinierteren Spieler, einer ist sogar ehemaliger U-18-Nationalteamspieler.
Von den Trainingsbedingungen ist er begeistert. Die Stadt Voitsberg stellt die Halle zur Verfügung, die Infrastruktur ist gut - es fehlt nur an Spielern. Auch mit den Zuschauerzahlen ist man bei den Devils zufrieden. 20 bis 50 Leute finden sich im "Voitsberg Dome" ein - auswärts sind manchmal gar keine Zuschauer bei den Spielen dabei.

Spielbetrieb finanzieren

Neben dem größten Sponsor der Firma Traussnig, sind es vor allem viele kleine Sponsoren, die den Spielbetrieb der Devils finanzieren. Auch hier besteht noch Potential, Sponsoren für Bälle oder Trikots sind immer gerne gesehen.

Auf zum Probetraining

Aktuell laufen Planungen für eine Jugendmannschaft. Aus diesem Grund laden die Devils alle interessierten Kinder und vor allem auch ihre Eltern zum Probetraining ein: Am Dienstag, dem 5. April, ab 20 Uhr, in der Sporthalle der Volksschule Voitsberg, Helmut-Glaser-Straße 5, 8570 Voitsberg. Weitere Informationen gibt es bei Obmann Christoph Friedrich unter: christoph.friedrich@voitsberg-devils.at oder 0664 3417681.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.