28.06.2016, 13:53 Uhr

Drei Landessiege für den Bezirk Voitsberg

Großartiger Erfolg des Völkerball-Mixed-Team der LJ Edelschrott-Modriach. (Foto: KK)

Bei den Landessommerspielen in Schielleiten jubelten Edelschrott-Modriach, Michael Gugl und Andreas Strennberger.

Die Landessommerspiele der Landjugend wären ohne den Bezirk Voitsberg undenkbar. Mehr als 60 Landjugendliche aus der Lipizzanerheimat nahmen an der österreichweit größten Sportveranstaltung der Landjugend in Schielleiten teil. Ob beim Dreikampf, 1.000-m-Lauf, Staffellauf, Völkerball-, Fußball- oder Volleyballturnier, die Voitsberger machten gute Figur und sicherten sich den ausgezeichneten vierten Platz in der Bezirkswertung

Edelschrotter stark

Sehr erfolgreich war das Wochenende für die Landjugend Edelschrott. Die Mixed-Team aus Edelschrott-Modriach erkmäpfte sich Platz eins beim Völkerballturnier. Zwei weitere Goldmedaillen gab es für die Edelschrotter Michael Gugl im Geländelauf "unter 18" und Andreas Strennberger über 1.000 m "über 18". Der Geländelauf lag den Edelschrottern erreichte Julia Lenz bei den U-18-Damen Platz zwei, Strennberger kam hier auf Rang drei. Kathrin Kollegger aus der LJ Gößnitz wurde über 1.000 m Dritter.
Auch im Dreikampf mischten die Gößnitzer Damen mit. Stefanie Schutti holte Platz drei bei den Damen "über 18". Weitere Spitzenplätze erreichten Eva-Maria Scheiber als Sechste und Melanie Schutti als Achte. Im Mannschaftsbewerb Volleyball Mixed erreichte das Team Gößnitz den dritten Platz. Beim Volleyball Burschen und im Mixed holte sich die LJ Kemteberg/Kirchberg jeweils Rang vier.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.