11.10.2016, 10:28 Uhr

Harry Bauer - der Mann ist eine Sensation

Sensationell, was Harry Bauer mit seinen 52 Jahren leistet. (Foto: KK)

Mit 52 Jahren den Grazer Halbmarathon in 1:11,38 Stunden. Harald Bauer (LC Weststeiermark) wurde Gesamtzweiter.

In knapp drei Wochen läuft Harry Bauer vom LC Weststeiermark den Frankfurt-Marathon. Schon seine Zeit beim Stubenberg-Halbmarathon von 1:13 Stunden war großartig, doch dies sollte der Voitsberger beim Grazer Halbmarathon noch toppen. Bauer drückte von Beginn an aufs Tempo und finishte in hervorragenden 1:11,38 Stunden. "Es ist wirklich sehr gut gelaufen, obwohl ich ab Kilometer 13 auf mich alleine gestellt war. Die heutige Leistung stimmt mich sehr zuversichtlich für meinen Saisonhöhepunkt in Frankfurt", so Bauer nach dem Zieleinlauf.

Sensationell

Bauers Vereinskollegin - und ebenfalls Lauf-Tausendsassa - Karoline Dohr kam ins Schwärmen: "Dieser 52-Jährige läuft einen Halbmarathon in 1:11 Stunden. Das ist sensationell!" Mit dieser grandiosen Leistung holte er sich den zweiten Gesamtrang und den klaren Sieg in der Klasse M50.
Da ging die starke Leistung von Klubkollegen Roland Berger mit 1:20,09 Stunden fast unter. Trotz Krämpfe schaffte er den zweiten Platz in der M40. Hugo Kügerl wurde über 5.100 m in 20:51 Minuten Klassenfünfter.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.